20. September 2013

BL Banking beherrscht Secoder-Standard

Die neue Version des eBanking-Clients mit Unterstützung für Secoder-Kartenlesegeräte

Der Secoder-Standard wurde 2008 vom ZKA (heute DK) eingeführt und dient aufgrund umfangreicher Sicherheitsmerkmale als Grundlage einheitlicher und sicherer Kartenlesegeräte.

Nutzt man z. B. das Secoder-Kartenlesegerät cyberJack® go vom Hersteller REINER SCT, kann BL Banking direkt vom Kartenleser betrieben werden, da sich das Programm einfach auf dem im Kartenleser integrierten USB-Speicherstick installieren lässt. Laut Hersteller empfiehlt sich der Kartenleser aufgrund der USB-Schnittstelle besonders für den mobilen Einsatz am Notebook.

Mit der Unterstützung SECCOS-fähiger Chipkarten und dem Secoder-Standard bedient BL Banking höchste Sicherheitsanforderungen im Firmenbanking mit Chipkarten und Kartenlesern.