BL Formatprüfer

Zahlungsdateien komfortabel und zuverlässig prüfen war nie einfacher

Und das nicht nur für Ihre Mitarbeiter, sondern auch für all Ihre Kunden.

Das gibt Ihren Kunden Sicherheit im elektronischen Zahlungsverkehr und entlastet obendrein noch Ihren Support.


Verlässlichkeit nur mit vollständigen Prüfungen

Der Teufel steckt oft im Detail. Das gilt insbesondere für Dateien des elektronischen Zahlungsverkehrs. Schon ein einziges falsches Zeichen kann zur Ablehung einer Datei führen.

Vor allem die aktuellen SEPA-Formate haben einen großen Vorteil gegenüber den aus der Mode gekommenen Dateiformaten: ihre Struktur kann mit Hilfe von XML-Schema-Dateien sehr einfach geprüft werden.

Doch neben diesen Anforderungen an die Struktur bestehen die Formatstandards zusätzlich aus weiteren Prüfregeln. Diese liegen i. d. R. als ziemlich lange Beschreibungen in klassischer Prosa vor und müssen zwingend bei der Dateierstellung beachtet werden.

Viele Softwarehäuser machen sich an dieser Stelle die Arbeit einfach und ignorieren die zusätzlichen Prüfregeln.

Bankrechner tun dies nicht. Darum gibt es für Zahlungsverkehrsdateien nur eine Art der verlässlichen Prüfung, die vollständige.

SEPA und andere Standard-Formate sicher validieren

Die Software beherrscht selbstverständlich alle XML-Formate für den Zahlungsverkehr per SEPA nach den Vorgaben der Deutschen Kreditwirtschaft. Ebenfalls inbegriffen sind die Formate für den Auslandszahlungsverkehr sowie die SWIFT-Formate MT101 und MT103.

Das Prüfprotokoll enthält neben der Angabe des Dateiformats und eines Gesamtprüfstatus alle Meldungen inklusive Zeilen- und Spaltennummer.

Die Standardprüfungen beinhalten die Formate

  • SEPA-XML-Formate lt. DK-Spezifikation für die Versionen 2.3 bis 3.0: CDC, CCC, CCM, CCT, CDM, CDD, CD1, C1C, C2C, CDB, CCU
  • DTAZV-Auslandszahlungen im Diskettenformat (AZV)
  • SWIFT-MT101 (RFT)
  • SWIFT-MT103 (Single Customer Credit Transfer)
  • DTAUS-Inlandszahlungen im Diskettenformat (IZV, IZG, IZL)
  • DTAUS-Inlandszahlungen im Magnetbandformat (MC2, MC4, MCV)

Prüfungen für SRZ-, Clearing-, ISO-XML- und proprietäre Formate

Mit den optionalen Zusatzmodulen für Servicerechenzentren, das Clearing oder die internationalen SEPA-Formate gemäß ISO 20022 deckt das Programm diese speziellen Bereiche ab.

Per Plugin-Mechanismus können zudem beliebige weitere Formatprüfungen integriert werden.

  • SCC-Formate (CK7, CK8, CX7, CX8)
  • Clearing mit der EBA und der Deutschen Bundesbank (SCT/ICF, SDD/IDF, SFG-Container)
  • ISO-XML CGI/ISO 20022-Formate

Volle Flexibilität für jeden Anwendungsfall, auf allen Systemen

Das Programm unterstützt neben der Bedienung per grafischer Benutzerschnittstelle ebenfalls die Einbindung in Ihre Geschäftsprozesse für die automatisierte Prüfung. Zudem steht das Programm als moderne Web-Anwendung zur Verfügung.

Das Programm kann unabhängig von seiner Verwendungsart in jede Systemumgebung integriert werden. Zum Betrieb auf Windows®, Linux® und Mac OS® wird lediglich eine Java™-Laufzeitumgebung benötigt.


BL Formatprüfer für Sie und Ihre Kunden

Wir bieten die Desktop-Version per Konzernlizenz und die Web-Anwendung für Sie und Ihre Kunden per Universallizenz an.

Der Betrieb der Web-Anwendung für Ihre Mitarbeiter und Kunden kann sowohl Inhouse als auch auf unserem Web-Space formatpruefer.de erfolgen.

Überzeugen Sie sich selbst! Gern stellen wir Ihnen eine kostenfreie Demoversion zur Verfügung.

Sie erreichen uns telefonisch unter +49 2103 33993‑30 oder per E-Mail an .

Wir beraten Sie gern!