BL Transfersystem

Die Komplettlösung für die Automatisierung des Zahlungsverkehrs per EBICS

Die Zeiten für manuelles Eingreifen bei Massenzahlungen sind längst vorbei. Speziell zugeschnittene Systeme haben sämtliche Routineaufgaben rund um die Abwicklung ersetzt.

Das Transfersystem erledigt sämtliche Aufgaben so zuverlässig, dass man den ganzen Tag dabei zusehen möchte.


Vollständige Abbildung von Geschäftsprozessen

Zeitgesteuerte Überwachung von Eingangsverzeichnissen, Nutzung elektronischer Unterschriften, Definition von Verarbeitungsschritten und vieles mehr — das System bietet alles, was den Umgang mit Massenzahlungen ausmacht.

  • Abholen und Senden von Dateien per EBICS
  • mehrbankenfähig: Verwaltung von Bankzugängen und Teilnehmern
  • Verarbeitung und Senden von Unterschriften für die VEU
  • Benutzerverwaltung und Rollenkonzept
  • Definition von Verarbeitungsschritten, z. B. zum Erzeugen von SEPA-Dateien

Einfache Integration des Systems in jede Umgebung

Dank plattformunabhängiger Server-Implementierung kann das System in jede IT-Umgebung integriert werden. Die modulare Architektur und die Unterstützung aller modernen Datenbanksysteme verleihen der Anwendung zusätzliche Flexibilität.

  • verfügbar für Windows® und Linux®
  • moderne JEE-Anwendung (Java™ Enterprise Edition)
  • Einsatz als Datendrehscheibe dank integriertem lokalen EBICS-Server für die VEU
  • optionale Anbindung von ERP-Systemen für den Datenaustausch in beide Richtungen
  • einfache Installation per Installationsprogramm

Lückenlose Kontrolle der Verarbeitung

Selbstverständlich werden alle Transaktionen protokolliert, sodass Sie sich jederzeit ein Bild von allen Aktionen machen können.

Insbesondere kann das Transfersystem die Bankprotokolle abholen und auswerten. Damit ist die Darstellung aller Ereignisse einer Zahlung, von der Einstellung ins System bis hin zur bankseitigen Verarbeitung möglich.

Die Software erkennt selbstständig Fehlerzustände und reagiert entsprechend der aufgetretenen Fehlerart. Vorkommnisse, auf die das System nicht angemessen reagieren kann, werden per E-Mail an den Administrator gemeldet.

Französisches und Schweizer EBICS in einem System

Neben dem deutschen EBICS-Standard beherrscht das Programm den Standard für Frankreich und die Schweiz.

Die Implementierung für die französische EBICS-Variante entspricht dabei dem vollen Funktionsumfang der vom CFONB herausgegebenen EBICS-Spezifikation.

Für die Anbindung von Schweizer Banken per EBICS wurden entsprechend die Empfehlungen für die EBICS-Umsetzung in der Schweiz umgesetzt.

Somit können sowohl deutsche als auch französische und Schweizer Banken mit dem gleichen System nahtlos angebunden werden.


Informationen anfordern

Informieren Sie sich jetzt! Sie erreichen uns telefonisch unter +49 2103 33993‑30 oder per E-Mail an .

Wir beraten Sie gern!