25. Oktober 2012

Validieren von SEPA-Dateien in Unternehmen mit dem Formatprüfer von Business-Logics

Die neue Version des Programms berücksichtigt in verschiedenen Varianten die unterschiedlichen Ansprüche für den Einsatz im Unternehmen

In vielen Unternehmen ist die Umstellung des Zahlungsverkehrs auf SEPA (Single Euro Payments Area) ein brandaktuelles Thema. Die nationalen Zahlungsformate sollen 2014 endgültig abgelöst und durch SEPA ersetzt werden. Dort, wo Zahlungsverkehrsdateien in eigenen Systemen erzeugt werden, geht der Umstellungsaufwand mit sämtlichen Testläufen einher. Möchte man am Ende sicher sein, dass die eigenen Dateien auch von den Banken auf Anhieb erkannt und verarbeitet werden, müssen sie in Deutschland den von der DK (Die Deutsche Kreditwirtschaft) spezifizierten Datenformaten entsprechen.

Der BL Formatprüfer testet dabei Aufbau und Inhalt der Zahlungsdateien gemäß der von der DK für EBICS spezifizierten Datenformate bis einschließlich EBICS 2.5. Als Ergebnis liefert das System in Sekunden ein aussagekräftiges Prüfprotokoll. Das Protokoll enthält im Fehlerfall eine detaillierte Beschreibung sowie die Positionsangabe für jede Meldung in der Originaldatei. Fehler werden zudem in der Anzeige der Originaldatei durch entsprechende Markierungen hervorgehoben.

Für Firmen steht der BL Formatprüfer in drei Varianten zur Verfügung: als gehostete Web-Anwendung, als Web-Anwendung für die Installation im firmeneigenen Intranet sowie als Desktop-Anwendung.

Die Web-Anwendung erzeugt zu jeder geprüften Datei eine individuelle Kennung. Über diese Dateikennung lassen sich Testdatei und Prüfprotokoll auch im Nachhinein einsehen und bei Bedarf gemeinsam besprechen. Bei der gehosteten Version der Web-Anwendung kann der Anwender so z. B. dem Service des Herstellers direkt sämtliche Informationen zur Fehleranalyse bereitstellen. Dürfen die Testdateien das Unternehmensnetz nicht verlassen, kann die Web-Anwendung im Intranet betrieben werden. Auch hier besteht die Möglichkeit der gemeinsamen Ansicht der Fehlerprotokolle per Dateikennung.

Das Produkt steht zudem als bewährte Desktop-Version zur Verfügung. Die Prüfung der Dateien erfolgt hier lokal auf dem Rechner des Anwenders.

Für Unternehmen ist der BL Formatprüfer ein unverzichtbares Werkzeug zur Einführung von SEPA. Es ermöglicht die schnelle und unabhängige Analyse selbst erzeugter Zahlungsverkehrsdateien.

Die Anwendung ist in Deutsch und Englisch verfügbar. Eine Testversion und weitere Informationen können direkt von Business-Logics bezogen werden.