28. Februar 2017

CAMT-DTI-Konverter zur Aufrechterhaltung der Verarbeitungsprozesse

Mit dem Ende von DTI-Sammelbuchungsdateien zum November 2017 müssen bisherige Abläufe der Zahlungsverarbeitung auf das neue camt.054-Format umgestellt werden.

Es sei denn, die Anwender können sich ihre DTI-Dateien selbst erzeugen.

C54 ersetzt DTI

Sammelbuchungsdateien wurden von den Kreditinstituten traditionell per Auftragsart DTI im DTAUS-Format zur Verfügung gestellt. Zum November 2017 liefert die Deutsche Bundesbank und weitere Banken Sammelbuchungsdateien nur noch im neuen Format camt.054 per Auftragsart C54 aus.

Sind bis dahin nicht alle Teile im Zahlungskreislauf umgestellt, kommen die Geschäftsprozesse unweigerlich zum Stehen. Die Interimslösung besteht dann in der Generierung der benötigten DTI-Dateien im eigenen Unternehmen. Mit dem CAMT-DTI-Konverter von Business-Logics lässt sich dieser zusätzliche Schritt einfach in die eigenen Abläufe integrieren.

Verwendung

Der BL CAMT-DTI-Konverter nimmt als Eingangsdatei die regulär von den Kreditinstituten abgeholten C54-Datei entgegen und erzeugt hieraus eine entsprechende DTI-Datei. Durch den Aufruf per Kommandozeilenschnittstelle kann das Programm einfach in alle Prozesse integriert werden, z. B. in Skripte oder den Aufruf durch andere Programme.

Die Software steht für Windows®, Linux® und Mac OS® als plattformunabhängige Implementierung zur Verfügung und wird vom Hersteller direkt vertrieben.